Przejdź do zawartości
Polska (aktywne) UE Cenowarka.pl » Komputery » Chłodzenie powietrzem » Chłodzenie CPU » Cooler Master Hyper TX3 Evo (RR-TX3E-22PK-R1)

Oceny produktu Cooler Master Hyper TX3 Evo (RR-TX3E-22PK-R1)

« Wróć do produktu

  • 4.0 przez Mindfactory

    Klein, Leise, Günstig, wobei der Mechanismus zum Befestigen…

    Klein, Leise, Günstig, wobei der Mechanismus zum Befestigen des Kühlers besser sein könnte
  • 1.0 przez Mindfactory

    Ich habe den Kühler auf dem AMD A6 Series A6-5400K 2x …

    Ich habe den Kühler auf dem AMD A6 Series A6-5400K 2x 3.60GHz So.FM2 getestet unter last über 70 grad
    und
    Ich habe den Kühler auf dem AMD Ryzen 7 1700X 8x 3.50GHz So.AM4
    leider im das gleiche das ding ist mist

    - Verarbeitungsqualität Billig leider
    - Verbesserungsvorschläge ja hab ich das ding ganz neu überarbeiten
    - Erwartungsansprüche erfüllt nicht im geringsten egal welche CPUs ich nehme alle gehe unter last über die 70 grad
    - Weiterempfehlungsrate leider nicht besser das Geld sparen und ein besseren kaufen sorry aber das ding ist blanker mist
  • 5.0 przez E-Tec

    Super leiser und ausreichender CPU Kühler. Habe diesen …

    Super leiser und ausreichender CPU Kühler. Habe diesen Kühler schon 5 mal verbaut. Preis Leistung top.
  • 5.0 przez E-Tec

    Super leiser und ausreichender CPU Kühler. Habe diesen …

    Super leiser und ausreichender CPU Kühler. Habe diesen Kühler schon 5 mal verbaut. Preis Leistung top.
  • 5.0 gerhuda

    Ein Saurier, aber auch ein so überraschend leistungsfähiges wie unverwüstliches Evergreen!

    Ich habe dieses Teil (ein und dasselbe!), nachdem zuvor der Ventilator eines sogar teureren Kühlers von Arctic mir als von vorneherein defekt Anlass zum sofortigen sang- und klanglosen Wechsel der Marke gegeben hatte, nun schon sechs Jahre (!) und mit mittlerweile der fünften CPU (nach Phenom II, FX6300, Athlon X4 und Ryzen 1300X derzeit einem 1600er Ryzen) im Einsatz, ohne dass es je die geringsten Schwächen gezeigt hätte!!
    Man muss nämlich wissen, dass sich auch auf AM4-Prozessoren bzw. den zugehörigen Boards ein Tower-Kühler durchaus ganz einfach sowie absolut stabil mit dem klassischen AM3-Bügel montieren lässt - und zwar ohne dass man wie für die von AMD in den Boxed-Versionen seiner CPUs gelieferten neuen Eigenlösungen Teile der Platine ab-, und dann den Wraith oder Stealth an vier Ecken und obendrein mit furchtbarem Druckaufwand anschrauben muss. Und die Kühlleistung sogar dieses den Eckdaten nach scheinbaren Schwachmatikers schlägt AMDs TopBlow-Konstruktionen - ich habe es ausprobiert (und mithin die motherboard-eigenen Haltebügel ab- und nachher reumütig wieder angeschraubt) - deutlich!!!
    Ich bin zwar kein VR-Gamer, aber computern tu' ich 24/7, also nicht, dass jemand meinte, es gäbe bei mir nicht viel zu kühlen ... : )
    Napisz komentarz
  • 5.0 przez Mindfactory

    Läuft wunder bar und leise

    Läuft wunder bar und leise
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    Super

    Sehr gutes preis leistungsverhältnis, leichte Montage ohne das man das Motherboard ausbauen muss!! selbst bei Volllast sehr leise, Kühlleistung ist ebenfalls sehr gut
  • 4.0 przez Mediamarkt.de

    Kühlleistung deutlich besser als mit dem Standardlüfter

    Installation:
    Die Installation auf meinem Intel Sockel 775 System erwies sich aufgrund der, technisch übrigens mit dem Standardlüfter identischen, Push-Pin Technik prinzipiell sehr einfach. Jedoch brauchte es an zwei Push-Pins etwas Kraft und Geschick, bis auch diese Einrasteten. Es liegt auch eine Spritze mit Wärmeleitpaste und ein AMD Montagekit bei. (anderes Montagesystem)
    Sollte jeder hinbekommen, ein Schraubenzieher mit Kreuzschlitz und einer mit normalen Schlitz (für die Push Pins) sollte man jedoch bereithalten.

    Lautstärke:
    Die Lautstärke ist für mich akzeptabel, der Lüfter ist nicht besonders laut, aber bei mir in der niedrigsten Stufe wahrnehmbar, in der höheren bis maximalen Stufe ist es ebenfalls deutlich wahrnehmbar, jedoch immer noch leiser als der Standardkühler.

    Kühlleistung:
    Die Kühlleistung ist ebenfalls auf einem sehr gutem Level. Ich habe keinerlei unterstützende Lüfter im Gehäuse und die maximale Temperatur des Core 2 Duo E6850 mit 65W TDP betrug 48 Grad (Prime95), was solide ist. Dabei ist der Lüfter so stark, dass er die warme Luft aus dem Gehäuse blasen kann, was der Grafikkarte und dem Netzteil hilft. Der Kühler ist sehr kompakt und leicht, dürfte daher in die allermeisten Gehäuse passen.
    Wer noch mehr Power braucht kann auch noch einen zweiten Lüfter anbringen.

    Ich kann den Lüfter insgesamt weiterempfehlen.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Tip Top, tut was er soll

    Tip Top, tut was er soll
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    Für den Preis echt gut

    Gutes Preis-Leistungs- Verhältnis Relativ leise im Betrieb Leider in meinem Fall keine Installationsinfo für 1151
  • 3.0 przez Mindfactory

    Ist ganz Normal CUP Kühler aber ist ok

    Ist ganz Normal CUP Kühler aber ist ok
  • 3.0 przez Mindfactory

    leider entspricht der Kühler nicht den Erwartungen! a …

    leider entspricht der Kühler nicht den Erwartungen!
    a keine Anleitung für die Installation eines Boards mit 1151 Prozessor dabei, auch nicht im Internet.
    Also mußte erst mit messen und probieren geprüft werden, wie die Halterungen korrekt angeschraubt werden.
    b bei der Montage muß man vorsichtig sein, dass keines der Kunststofffüße umknickt...
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    Super Kühler zum Spaarpreis

    Vorteile: Leise,schön verarbeitet
    Nachteile: etwas Übung zur Installation nötig
    Der Lüfter ist sehr schön verarbeitet. Die Konstruktion ist gut durchdacht und die Materialien sorgfältig ausgewählt (zwecks Wärmeleitung und Stabilität).
    Ich brauche zwar eigentlich nur den Ventilator für ein anderes Projekt, aber ich kann auf einen Blick Vor und Nachteile dieser indirekten Kühlung entdecken:
    Vorteile: Die erwähnte Lautstärke ist in einem sehr angenehmen Bereich (Achtung: subjektives Empfinden, aber im Vergleich zum alten Lüfter, der auch offen direkt neben mit auf dem Schreibtisch stand sehr ruhig. Objektiv: 60,8 dB (10 cm Abstand, Ruhegeräusch 57dB)). Alle Angaben zur Lautstärke sind bezogen auf die Volle Umdrehungszahl bei 12V.
    Grundsätzlich ist bei dieser Konstruktion ein besserer Wärmeabtransport möglich. Ich könnte mir sogar Schläuche vorstellen, um die Wärme optimal aus dem Gehäuse zu leiten mit einem optionalen 2. Lüfter, für den eine Halterung beiliegt.

    Nachteil: Es gehört etwas Übung dazu, ein neues Kühlelement mit der optimalen Menge an Wärmeleitpaste anzubringen. Diese liegt auch im Karton.
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    SEHR LEISE

    Hatte vorher einen Boxetkühler von intel. Der war sehr laut unter Last. Dieser Kühler bringt die CPU gut und gerne 12Grad tiefer als sie vorher war. Sieht top aus und ist LEISE :)
  • 4.0 przez Mindfactory

    Habe ihn verbaut auf einem Phenom II 980 Black Edition. …

    Habe ihn verbaut auf einem Phenom II 980 Black Edition.
    Mit dabei ist das Befestigungskit für AM3, so wie auch für INTEL !...
    Mehr als ausreichend Wärmeleitpaste liegt ebenfalls mit bei.

    Als ich den Kühler dann drauf gesetzt habe war ich erst mal etwas skeptisch.
    Die Kühlplatte, die auf der CPU aufliegt, hat diese nicht ganz bedeckt. Es sind geschätzt nur ca. 80-90% des CPUs durch den Kühlkörper abgedeckt. Das schien mir äußerst seltsam, da selbst der Boxed Lüfter alles abgedeckt hat.

    Ich habe ihn dann natürlich trotzdem verbaut und getestet, und siehe da die Kühlleistung ist gar nicht schlecht. Die CPU läuft OC mit 4.0Ghz auf ca. 30-35C im Idle. Das ist zwar nicht um Welten besser, als der Boxed Kühler, aber auf jeden Fall akzeptabel. Allerdings wäre er mit einer größeren Kühlplatte bestimmt noch viel effektiver.

    Alles in allem auf jeden Fall empfehlenswert für das Geld, und dazu ist er noch recht leise.
  • 3.0 przez Mindfactory

    Etwas schwer die Halterung zu montieren, da sie nicht …

    Etwas schwer die Halterung zu montieren, da sie nicht festgesteckt werden kann und leicht auseinander fälllt.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Der Kühler ist sehr einfach einzubauen, da er keine …

    Der Kühler ist sehr einfach einzubauen, da er keine unbequeme Platte hat die man an der Unterseite des Mainboards befestigen muss.
    Außerdem ist er leise und hält die CPU gut kühl
  • 5.0 przez Mindfactory

    für den Preis absolut unschlagbar Passt auch sehr gut …

    für den Preis absolut unschlagbar
    Passt auch sehr gut in ein kleines Case
    UND der Hersteller hat daran gedacht das auch manche Menschen ein AMD System besitzen ganz normales AMD-klicksystem super leichter Einbau
  • 5.0 przez Mindfactory

    Ein günstiger und sehr leiser Kühler der auf jeden Fall…

    Ein günstiger und sehr leiser Kühler der auf jeden Fall besser ist, als der Boxed Kühler.
  • 5.0 przez Mindfactory

    ziemlich schwierig zusammen zu basteln Sokel 1151, aber …

    ziemlich schwierig zusammen zu basteln Sokel 1151, aber ist sehr gute Cooler
  • 5.0 przez Mindfactory

    Kühlt meinen i5 6600K leicht übertaktet auf ca. 60C, …

    Kühlt meinen i5 6600K leicht übertaktet auf ca. 60C, völlig ausreichend und relativ leise
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    schöner Kühler

    Der Lüfter ist sehr schön verarbeitet. Die Konstruktion ist gut durchdacht und die Materialien sorgfältig ausgewählt (zwecks Wärmeleitung und Stabilität). Ich brauche zwar eigentlich nur den Ventilator für ein anderes Projekt, aber ich kann auf einen Blick Vor und Nachteile dieser indirekten Kühlung entdecken:Vorteile: Die erwähnte Lautstärke ist in einem sehr angenehmen Bereich (Achtung: subjektives Empfinden, aber im Vergleich zum alten Lüfter, der auch offen direkt neben mit auf dem Schreibtisch stand sehr ruhig. Objektiv: 60,8 dB (10 cm Abstand, Ruhegeräusch 57dB)). Alle Angaben zur Lautstärke sind bezogen auf die Volle Umdrehungszahl bei 12V.Grundsätzlich ist bei dieser Konstruktion ein besserer Wärmeabtransport möglich. Ich könnte mir sogar Schläuche vorstellen, um die Wärme optimal aus dem Gehäuse zu leiten mit einem optionalen 2. Lüfter, für den eine Halterung beiliegt.Nachteil: Es gehört etwas Übung dazu, ein neues Kühlelement mit der optimalen Menge an Wärmeleitpaste anzubringen. Diese liegt auch im Karton.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Macht was es soll Für denn Preiß ist es recht ein gutes…

    Macht was es soll
    Für denn Preiß ist es recht ein gutes stück
  • 3.0 przez Mindfactory

    Sehr leise und erzielt gute kühlwerte

    Sehr leise und erzielt gute kühlwerte
  • 5.0 przez Mindfactory

    Einfache und unkomplizierte Installation. Kühler hält …

    Einfache und unkomplizierte Installation. Kühler hält was er verspricht D
  • 5.0 przez Mindfactory

    8 Schrauben, Wärmeleitpaste, Stecker drauf - fertig. …

    8 Schrauben, Wärmeleitpaste, Stecker drauf - fertig. Einwandfrei. Nicht zu groß und zu schwer halt nur geklickt und für ganz wenig Kohle. Einfach super.
  • 5.0 przez Mediamarkt.de

    Guter Lüfter

    Sehr gutes preis leistungsverhältnis, leichte Montage ohne das man das Motherboard ausbauen muss!! selbst bei Volllast sehr leise, Kühlleistung ist ebenfalls sehr gut
  • 5.0 przez Mindfactory

    Put it together with my 860k and temp are around 30- 40 …

    Put it together with my 860k and temp are around 30- 40 idle. Under load 50- 60. 60 might be overshooting, because my extreme fan factory keeps whole case cool Note its quite hot here in Finland in summers so temps go high, cant wait to see what the temps are in winter. Probably need to disable couple fans to be able to even get 40 under load. Couple weeks it was under 10C outside and temps were around 20- 25 idling. Easy to install and its side is small so it will fit inside most of the cases.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Guter Kühler. Der Einbau war etwas schwierig, aber das …

    Guter Kühler. Der Einbau war etwas schwierig, aber das war meine Schuld.
  • 4.5 grünerbert

    Solider Kühler für schmale Gehäuse

    Habe den Kühler damals für 18€ erstanden. Es war einer der wenigen Tower-Kühler, die in mein schmales Gehäuse passten.
    Inzwischen gibt es den Ben Nevis, der bei gleicher Höhe und Preis einen 120mm-Lüfter hat. Wollte aber sparen und bin daher beim TX3 Evo geblieben. Vorteil zum Ben Nevis: Durch das wesentlich geringere Gewicht muss man den Kühler nicht demontieren, wenn man seinen PC mal transportiert. Das soll bei größeren Kühlern notwendig sein, kann sogar zu Schäden am MB führen, wenn man es missachtet.
    Vorher hatte ich AMD; habe erst jetzt beim Umstieg auf Intel kapiert, wie man ihn eigentlich richtig hätte montieren müssen, sodass der Lüfter nach hinten rausbläst und nicht nach oben oder unten. Das hätte man besser lösen/beschreiben können.
    Inzwischen habe ich Intel, nachdem ich das PushPin-Prinzip geschnallt hatte, ging alles super. Die beiliegende Wärmeleitpaste riecht etwas unangenehm, hat aber schon für mehrere Anwendungen gereicht. Auch sonst ist der Lieferumfang vorbildlich, sogar einen zweiten Lüfter kann man anbringen. Hatte überlegt, den verbauten Lüfter zu tauschen; wenn er aufdreht, ist er schon deutlich hörbar, aber bei meinen bisherigen MBs konnte ich ihn auf 50 % laufen lassen, da ist er so gut wie nicht zu hören. Zudem hat mein neues Gehäuse einen 120mm-Hecklüfter direkt neben dem Kühler, sodass auch ein i7-2600 unter Volllast gut gekühlt wird, nicht einmal 65°C erreicht er.
    Einziger, kleiner Kritikpunkt: Der "Heatpipe-Direct-Touch" ist sicher eine gute Idee, aber dadurch ist die Oberfläche nicht 100 % glatt, was die WLP wieder ausgleichen muss.

    Also alles in allem eine gute Wahl, wobei aktuell der Ben Nevis eine harte Konkurrenz darstellt.
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG