Polska (aktywne) UE Cenowarka (Polska) » Wideo/Foto/TV » Fotografia » Aparaty cyfrowe » Sanyo Xacti VPC-J2 srebrny

Sanyo Xacti VPC-J2 srebrny

Oceny produktu Sanyo Xacti VPC-J2 srebrny

Opinie (9)

4.81 z 5 gwiazdek

Recenzje (1)

Rekomendacje (6)

83%
poleca ten produkt.
  • Schlechte Bildqualität!

    Nach einer Pentax EL-200 (=HP 618, zu groß und schwer) und einer Pentax Optio S (zu frickelig in der Bedienung) war die Xacti meine dritte Digitalkamera. Hauptkaufgrund war der gute Videomodus (640x480 Pixel bei 30fps, zoomen während der Aufnahme möglich) und die durchweg positiven Meinungen zur J1.
    Highlights der Kamera:
    Bester Videomodus, sehr schnell, guter Monitor, lange Akkulaufzeit, einfache Bedienung, tolles Styling, hochwertige Anmutung, sehr niedriger Preis. Will man den Videomodus nutzen kommt man allerdings nicht um die sauteure Panasonic 512 MB-Highspeedkarte drumrum, die kostet fast soviel wie die Kamera.
    Der Grund, warum ich die Kamera nach 2 Wochen intensivem Ausprobieren zurückgegeben habe, ist der: Die Bildqualität ist schlecht! Zu wenig Rotanteil, dadurch blaustichig, schwacher Kontrast, geringe Farbsättigung. Fotos im Manuellen-Weißabgleich-Modus (nachdem ich mittels weißem Papier einen Weißabgleich vorgenommen habe) werden sogar noch blaustichiger als im Automatik-Modus!
    Fotos in Innenräumen: Dasselbe Problem. Stellt man auf "Glühlampenmodus" werden die Bilder wärmer, aber wehe der Blitz löst aus - dann ist´s wieder blaustichig.
    Vielleicht habe ich ein Montagsmodell erwischt, aber die üble Objektivverzeichnung selbst im Telebereich wird bei allen Xacti so sein - das ist wohl eine Folge der zu kleinen Linsen des innenliegenden Objektivs.
    Fazit: Was sind die Highlights wert, wenn die Bildqualität nicht stimmt - nicht kaufen!
    • januk 12.01.2004, 18:49

      Re: Schlechte Bildqualität!

      Ich habe mir vor ca 3 Wochen die VPC-J2Ex gekauft. Diese Kamera ist ein
      ausgezeichnetes Produkt. Farbstiche treten meistens erst beim Ausdrucken auf,
      denn die Druckereinstellung und das benutzte Papier müssen übereinstimmen.
      Ich habe mit meiner Dunkelkammer, allerdings nur in schwarz/weiß, meine Foto-
      erfahrungen gemacht und bin von daher vorbelastet. Man kann mit der kleinen
      Kamera ganz ausgezeichnete Bilder herstellen, sogar im Format DIN A 4.
      Ich kann diesen ausgezeichneten Fotoapparat in jeder Hinsicht weiterempfehlen.
      Odpowiedz
    • amberstar 03.12.2003, 21:32

      Re: Schlechte Bildqualität!

      Mein Ziel war es, eine DigiCam zu erwerben, die sowohl gute Fotos macht, als auch mal eine kleinere Filmsequenz aufnehmen kann. Nach über 6Wochen Recherche und die Kenntnis der J1EX (von meinem Nachbarn), fiel die Wahl nicht schwer: es sollte die J2EX sein:
      Die Bildquali ist super, und zwar in allen Bereichen! Sei es ein normales Portrait oder aber beim MEGA-Supermakro - ein Highlight der J2EX. Seit gestern nenne ich die Xacti mein Eigen und bin vollends zufrieden.
      Hätte mich aber auch gewundert und von Blaustich ist auch nichts zu erkennen.
      Dagegen sieht die Minolta Dimage XT echt blass aus (war mein Alternativ-Produkt). Diese macht schlechtere Bilder und kann Sequenzen nur 30sec lang bei max. 320x240 aufnehmen! Auch die Canon IxusII (ne 4mp-Digicam ist schlechter! Von den Features mal ganz zu schweigen)
      Zu sagen bleibt noch, dass ein Ultra Speed SD-Speicher Pflicht sein sollte, wenn man mal nen Video "drehen" will. Ich nutze den Panasonix 256mb. Den gibt es schon ab 74€, als Ultra-Version wohl gemerkt!
      Da ich anscheinend KEIN Montagsgerät habe, meine Fazit: uneingeschränkte Kaufempfehlung!!
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG