Polska (aktywne) UE Cenowarka (Polska) » Komputery » Sieci WLAN » Routery » Netgear WGT624

Netgear WGT624

Oceny produktu Netgear WGT624

  • Achtung - Extrem schlechter Support von Netgear!


    Ziemlich genau nach 1 Jahr und 1 Monat ist mir eine W-Lan Produkt eingegangen.

    Natürlich habe ich mich schon lange zuvor online registriert um in den Genuß der 3 Jahresgarantie zu kommen.

    Aber man muss nun stundenlang mit dem Support Hotline 0820/555644 telefonieren und alle erdenklichen Einstellungen, Aktualisierungen, Installationen und Deinstallationen durchführen bevor Netgear irgend etwas macht. Einfach Verarschung. Auch wenn man sich etwas mit der Materie auskennt und an 2 unterschiedlichen Geräten getestet hat. Man zahlt 14,5 Cent die Minute, bei einer Stunde sind dass 8,70 Euro.
    Napisz komentarz
  • Gutes heim user produkt und einfach zu konfigurieren

    Kleiner Preistipp: hab mir das Teil am 19.1.2007 um € 59,90 beim Mediamarkt gekauft!!! weiß aber nicht obs vielleicht ein fehler vom mediamarkt ist weil das 54 Mbit MOdell hätte genau soviel gekostet!! also schaut mal nach ;-)
    Napisz komentarz
  • Anfangsprobleme

    Abgesehen von der Konfiguration die auf Grund einer falsch am Geräterücken angegebenen MAC-Adresse ziemlich mühsam war, läuft das Ding nun einwandfrei, seit über einem Monat.
    Auch die Reichweite ist, trotz Altbau mit 50cm starken Ziegelwänden, nicht zu beanstanden.
    Napisz komentarz
  • WGT 624v2 / WGT 624v3 :-/

    Beider Router sind leider mehr schlecht als recht. :-(
    Nicht nur dass man die Firmware in einer Modellreihe wechselt, ohne dass diese dann auf das "Vorgängermodell" angewendet werden kann, nein nach jedem FirmwareUpdate muss die Konfiguration wieder von Hand eingegeben werden.
    Die Verbindungsabbrüche, wie Sie in vielen Beträgen beschrieben wurden, habe auch ich. :-(
    Dann muss ich entweder den Router durch ein Netzreset neustarten (ca. 20 - 30sec. vom Strom nehmen) oder den PC neu starten.
    Alle Versuche, über mehrere Monate, mit dem Support von Netgear führten dazu, dass ich meinen v2 einschicken durfte und dafür einen v3 bekam. Man soll jetzt aber nicht glauben, dass sich etwas geändert hat! :-D
    Die Abbrüche nehmen vermehrt zu, um so höher man die Verschlüsselung wählt. Ohne Verschlüsselung keine Abbrüche mit 64-bit WEP halten sich die Abbrüche noch im Rahmen ab 128-bit WEP muss man schon 3 - 4 mal am Tag neustarten.
    Bei WPA-PSK kauft man sich dann am besten eine Steckdosenleiste mit Schalter, damit man das Netzteil des Routers nicht die ganze Zeit aus- und wieder einstecken muss. :-(
    Ich habe meinen Netzwerkkarten WG311T und WG511T feste IP's zugeteilt und natürlich auch die MAC Adressen wie die Bezeichnungen der PC's bzw. Notebook's schön in der Wireless Acces Cardlist eingetragen und die Funktion natürlich auch aktiviert.
    Router als DHCP verwenden aus, genauso wie das Senden der SSID aus.
    Schade eigentlich, dass Firmen wie Netgear die USER immer wieder als "BETA" Tester verwenden.
    Der Hinweis von Support, man möge bitte die neuesten Treiber bzw. Firmware verwenden hilft auch nicht weiter, zumindest bei mir, weil ich immer die neusten Treiber und Firmware aufspiele.
    (Natürlich nur, wenn es Probleme gibt, ansonsten auch bei mir "Never change a running System!!!!!!!") ;-)
    Na und vorallem ist es sehr schön, dass immer nur eine Firmware für diese Router v2 / v3 auf DEUTSCH sind, die nachfolgenden Update's setzen das Menü dann nämlich auf ENGLISCH, wobei mich das nicht stört! Ich finde es nur dämlich, dann Werbung damit zu machen "mit deutscher Menüführung!" :-)
    Aber was soll's kaufen oder nicht kaufen, die Entscheidung liegt bei jedem selbst! :-D

    MfG.

    Bernd
    • Outsider 08.03.2007, 11:55

      Re: WGT 624v2 / WGT 624v3 :-/

      Hallo, ja das kenne ich. Mein Router lief ca. 1 Jahr ohne Probleme. Aber seit einiger Zeit habe ich immer wieder Aussetzer und verliere mehrmals am Tag die Netzwerkverbindung.

      Wenn ich ein Kabel nehme bleibt die Verbindung stabil, aber das kann nicht der Sinn eines Wirelessrouters sein ;).

      Ich habe es auch mit verschiedenen Karten probiert, egal ob mit einer Netgear oder einer Intel Karte (Notebook). Die Verbindung bricht immer wieder ab.

      Habe noch keine Lösung für das Problem gefunden, komisch ist das es an manchen Tagen stundenlang ohne Probleme funktioniert.

      Ich werde mal eine neue Firmware einspielen und hoffe das es danach besser geht.


      Lol so grad vor 2Min hat er wieder die Verbindung verloren :D, nach 2 Wutanfällen kann ich nur noch drüber lachen.
      Odpowiedz
    • Outsider 08.03.2007, 11:55

      Re: WGT 624v2 / WGT 624v3 :-/

      Hallo, ja das kenne ich. Mein Router lief ca. 1 Jahr ohne Probleme. Aber seit einiger Zeit habe ich immer wieder Aussetzer und verliere mehrmals am Tag die Netzwerkverbindung.

      Wenn ich ein Kabel nehme bleibt die Verbindung stabil, aber das kann nicht der Sinn eines Wirelessrouters sein ;).

      Ich habe es auch mit verschiedenen Karten probiert, egal ob mit einer Netgear oder einer Intel Karte (Notebook). Die Verbindung bricht immer wieder ab.

      Habe noch keine Lösung für das Problem gefunden, komisch ist das es an manchen Tagen stundenlang ohne Probleme funktioniert.

      Ich werde mal eine neue Firmware einspielen und hoffe das es danach besser geht.
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • wgt624v3: stürzt regelmässig ab (selbst mit neuerster firmware), nicht kaufen!

    der router hat probleme bei höherem längerdauerndem datendurchsatz mit eingeschalteten verschlüsselungen. wird dann anscheinend zu heiss, folge absturz, mit resets.
    wers nicht glaubt, möge die übervollen netgear-supportforen durchsehen! auch die neueren firmwares bringen nix, da möglicherweise hardwarefehler. also vorsicht.

    lösung: auf wep-verschlüsselung zurüchschalten (also nicht besonders sicher). wer kaum downloads macht, den betrifft das nicht.

    fazit: brauchbar für homenutzung. professionell würde ich das teil nicht nutzen. geb es wahrscheinlich wieder zurück, bevor garantie ausläuft. was nützen features, wenn im dauergebrauch unzuverlässig?
    Napisz komentarz
  • Performance DSL schlecht

    Hallo.

    Habe den router WGT624 über ADSL von Telekom
    Aonspeed mit Modem Speedtouch 546 getestet.
    Der Router läßt sich einfach über das Webinterface konfigurieren.
    Leider bricht der Durchsatz zum Internet mit Router im Vergleich zum direkten Anschluß am Modem von > 900 kbit/sec auif 350 kbit/sec zusammen. !
    Außerdem funktioniert auch mit aktueller Firmware der gleichzeitiger Betrieb von 811.b/g nicht. Habe den Router daher wieder zurückgegeben, und würde daher vor allem wegen der schlechten Performance zum Internet vom Kauf abraten.
    Napisz komentarz
  • Läuft gut nach Anfangsproblemen ...

    Habe Netgear WGT-624 mit AON Speed der Telekom und ADSL Speedtouch 546 in Verwendung.
    Konfiguration war sehr mühsam, nicht zuletzt weil beigelegte Netgear Installations-CD trotz Kauf bei Cosmos in Österreich auf Englisch war.
    Habe auch das mehrfach bei den Bewertungstexten angeführte "Reverse Cable" über den Netgear-Support in München bestellt. Lieferung nach Österreich ging sehr schnell - 3 Tage- und war gratis. Wie ich jedoch später drauf gekommen bin, ist dieses Kabel nicht unbedingt erforderlich - Router funktioniert auch mit dem beigefügten Kabel.
    Zusammenfassend kann ich nur sagen, optisch ein schönes Gerät, welches sehr gut funktioniert. Allerdings Installation/Konfiguration eher kompliziert und zeitaufwendig und somit nur für Freaks oder Profis geeignet ...
    • cobra 21.02.2006, 09:36

      Re: Läuft gut nach Anfangsproblemen ...

      Frage zum Netgear.

      Habe Konfiguration, Netgear WGT-624 v.3 plus ADSL Speedtouch 546 mit Aon Speed von Telekom. Konfiguration allerdings nur über das Router Setup war Ok und Router läuft stabil ohne Probleme.
      Allerdings ist mir aufgefallen , dass mit dem Speedtest über den Router http://kmu.telekom.at/kundenbereich/Internettools/speedtest.php
      der Throughput nur etwa zwischen 300-400 kbit/sec liegt, während er ohne Router bei direktem Anschluß des PC's an das Modem über 900kbit/sec liegt.!! Also eine beachtliche Performance Verminderung.!!
      Habe bei Telekom nachgefragt aber keine Erklärung, dasselbe bei Netgear Support.
      (Letzte Englische Firmware von Netgear bekommen brachte keine Verbesserung)
      Man kann am Router auf der WAN Seite ja nicht viel konfigurieren. Habe mit diversen Einstellungen (MTU size ) getestet, jedoch keine signifikanten Änderungen erzielen können.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen. ?
      Letzte Miiteilung von Netgear war, ich soll den Router austauschen.

      Für Erfahrungen bzgl Performance wäre ich dankbar.

      Grüße
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • läuft auch mit aon...

    Also habe den aon-pur Zugang, welcher mit dem Thomson Modem "Speedtouch 546" ausgerüstet wird. Der Anschluss ist so konfiguriert, dass 2 Ports belegt werden können. Einer führt via Kabel zum PC (Ethernet), der andere in den Internet Anschluss des Netgear Router. Nicht ganz so problemlos war der Beginn, da trotz Installations CD, welche in Deutsch sein sollte keine Verbindung zustande kam. Erst nachdem ich auf deren HP draufkam, dass nur der LAN Anschluss aktiv sein darf und auch der Punkt "Keine Verbindung wählen" aktiv sein muss, dann klappte die Konfiguration, jedoch nur mit dem routerlogin. Die Einstellungen probierte ich durch, vorallem die Wireless Konfiguration war eine Spielerei. Ich wollte eine Verbindung zu meinem Nokia 770 haben über WPA-PSK oder WPA2-PSK, aber ohne Erfolg. Obwohl der PDA den Router fand bekam ich keine Verbindung, nur über WEP. Die Reichweite ist auch ok, war sogar im Nachbarhaus (ca. 12m entfernt) noch Kontakt möglich. Kann bis jetzt von keinen Problemen reden, ob der Datenverkehr schnell ist, kann ich schwer sagen. Der Seitenaufbau fürs Internet geht relativ langsam, es kann aber auch am Nokia liegen.
    Habe den Router gemeinsam mit dem USB-Adapter WG111T im Paket um 99.- beim Makromarkt (Aktion) erworben. Ich kanns eigentlich nur empfehlen....
    Napisz komentarz
  • wenn er läuft, dann aber richtig

    so also wir verwenden den Router jetzt seit ca. 1 Monat und bis dato gab es keinen Absturz oä ... das einzige Problem war nur die Konfiguration. Die Menüs wurden zwar leicht und verständlich interpretiert, aber es war uns nicht möglich, den Router über den PC zu konfigurieren. Daraufhin haben wir einfach das Notebook per Kabel am Router angeschlossen und die Einstellungen vorgenommen ... jetzt läuft zwar alles, wie es sollte, jedoch ist eine weitere Konfiguration über Funk auch nicht möglich ... sonst hätten wir wieder das Problem wie beim PC (nämlich Totalabsturz vom Router) ... also wie gesagt, wenn er läuft, dann läuft er ... Konfigs können wir jedoch nicht ohne weiteres vornehmen ...

    die Verbindung über Funk zum RATech-WLAN-Card vom Notebook ist von gut bis hin zu hervorragend ... Linkqualität zw. 80-98% und Signalstärke ca. 90% ... zwischen Router und Notebook befinden sich zwei Wände, Gesamtabstand ca. 10m ... deshalb bewerte ich die Leistungsdaten mit bester Note.
    Napisz komentarz
  • Funktioniert nicht

    Habe das Gerät verwendet und nur ärger in verbindung mit Aon Speed gehabt würde ihn niemandem empfehlen...werde mir einen Linksys Router kaufen und habe Spaß mit Wlan...für 63€ kann man sich den Linksys Router kaufen und deshalb würde ich niemals in einen Netgear Sche<f>ißdreck 63€ investieren
    Napisz komentarz
  • Gut für Einsteiger und Nintendo DS Besitzer

    Ich besitze die WGT624 v4. und bin sehr zufrieden damit. Innerhalb von 15 min konnte ich mit 2 Pc`s kabellos surfen und mit meinem Nintendo DS Mario Kart online zocken.
    Ich habe durch 2 Wände immernoch hervorragenen Empfang.
    Für den Preis kann ichs nur empfählen, bei Ebay kriegt mans sogar für 25€ gebraucht.
    Napisz komentarz
  • WGT624v3 mit Alcatel 1000 ADSL geht noch immer nicht

    Habe mir ein WGT624v3 gekauft und alle parameter wie in verschiedenen postings gesetzt.
    Provider aon - modem Alcatel 1000.
    Firmware auf letzten stand - incl reset.
    Kann modem pingen und und über wire ETH LAN durchgreifen mit vpn login. dh. 1 system kann zugreifen. Die router funktion geht aber nicht, dh. der router kann mit dem modem kein logon machen etc.

    Hat das jemand am Laufen mit dem Alcatel 1000 ADSL?

    Habe jetzt nachträglich noch gesehen:
    http://forum.geizhals.at/t371679,2907835.html#2907835

    dh. das scheint am Modem zu liegen ???>:-(
    Napisz komentarz
  • Gutes Gerät - Funkt mit INODE

    Also ich habe das Gerät seit einer Woche und es geht bestens - sogar mit FileSharing Programmen läuft es SUPER!
    Und vor allem - alles in deutsch :)
    Napisz komentarz
  • Funktioniert perfekt

    Habe mir auch so ein Teil zugelegt und ich hatte noch nie irgendwelche probleme. bin mit dem notebook über wlan drinnen kein problem nicht einmal im keller(75%). also ich kann diesen router nur weiterempfehlen!!!!!
    Napisz komentarz
  • läuft seit einem Jahr ohne Probleme

    das unten genannte Problem mit banking.raiffeisen hatte ich auch.. neue Firmware drauf, seit dem flutscht alles wie es soll.

    Was die Sendequalität betrifft.. konnte mit meinem Notebook sogar in unserem Nachbarhaus im (ca. 30m entfernt) noch Surfen.

    In diesem Jahr gab es auch keinerlei Abstürze oder sonstiges komisches Verhalten, deshalb kann ich die vielen Negativen Kritiken hier überhaupt nicht verstehen.

    so long...

    Napisz komentarz
  • Kaufempfehlung

    Wenn man schon mal einen Router installiert hat, dann sollte man mit diesem kein Problem haben. Die Config-Oberfläche ist auf Deutsch, leider nicht das Handbuch!?
    Die Leistung durch 3 "Normale" Wände war Anfangs eher schlecht, 20cm nach rechts verschoben und ich hatte volles Signal!
    Features gehen um den Preis auch in Ordnung!
    Napisz komentarz
  • TOP Gerät

    Erstmal sieht das teil mehr wie schick aus.

    Einrichten der inet verbdindung (TELEKOM) war kein problem.

    z.z. hängen der desktop per kabel und das notebook per wlan am router. Keine prolbeme. stabil und die reichweite ist auch sehr gut.

    btw. umbedingt firmware updaten, hatte keinen zugriff auf www.ba-ca.com und banking.raiffeisen.at
    Napisz komentarz
  • Funktioniert auch mit Inode VoIP

    Nach zwei Surecoms, die gar nicht bzw. mehr schlecht als recht funktionierten, bin ich vom Netgear sehr positiv überrascht: Einstecken, 2 min. konfigurieren und er läuft. Konfigurationsoberfläche & Lieferumfang sind verglichen mit Surecom ein Traum. Einziger Minuspunkt: Mit der ausgelieferten Firmware ging banking.raiffeisen.at nicht. Mit der neuesten Firmware (GR-V4.1.9_1.0.1) ist aber auch das kein Problem mehr. Vielen Dank übrigens an die Fa. Peluga Graz, welche die zwei für meine Konfiguration ungeeigneten Surecoms anstandslos zurücknahm.
    Napisz komentarz
  • Vorsicht mit alten Notebooks und 108 Mbps

    Wenn man einmal weiß, was in der Installationsanleitung nicht drinnen steht, aber unbedingt notwendig ist, dann läuft das Ding. Die im Bundle mitgelieferte 108 Mbps PCMCIA-Karte funktioniert mit einem Acer Travelmate 514 TE (466 MHz) nicht! Mit einem neuen Acer Notebook hingegen bestens (108 Mbps Filetransfer durch die Ziegelmauer). Daher Vorsicht mit alten Notebooks. Mit einer Netgear 11 Mbps (MA521GR) gab es auch mit dem alten Acer kein Problem.
    Wenn der Internetzugang zur Telekom Austria mit einem Alcatel Speedtouch 510 ADSL-Modem erfogt, dann ist das Modem als Router zu konfigurieren, was laut TA aber illegal ist. Seisdrum, es funktioniert trotzdem.
    Napisz komentarz
  • Top!

    Sehr gutes Gerät!
    Napisz komentarz
  • Super Reichweite, hohe WLAN Speed, übersichtliche Konfiguration

    Als eingefleischter Netgear Benutzer wollte ich mir aufgrund der Negativmeldungen im Forum den 624er erst gar nicht kaufen, habe es aber dann doch getan. Und ich habe es bis jetzt nicht bereut. Das Werkel läuft 1A. In wenigen Minuten kofiguriert, läuft der Touter sowohl am Kupfer, als auch im WLAN problemlos. Was mich sehr fasziniert ist die Reichweite gegenüber meinem bisherigen ME102. Beim ME102 hatte ich im Keller max. 1 Mbit mit dauernden abbrüchen. Beim 624er habe ich im Keller noch immer stabile 24 Mbit und das durch 2 Stahlbetondecken! Der Rest des Hauses ist mit 54 Mbit bestens versorgt. Das einzig Negative, das ich über den Router sagen kann: Beim Auto 108 Modus und beim Nur 108 Modus kommt das WLAN zwar auf beachtliche 96 Mbit, dann funktioniert aber das WAN Routing nicht mehr. Ich hoffe, daß das beim nächsten FW Update behoben wird. (derzeit 4.1.9 Ger). Auf jeden Fall ist der Router sein Geld wert.
    • DukeNukem 15.02.2005, 09:45

      Update: Es sind jetzt im Keller 36 bis 48 Mbps

      Ohne irgendwas zu verändern, ist die Linkqualität dramatisch gestiegen und jetzt sind 36 Mbps jederzeit und zeitweise auch 48 Mbps im reinen G-Modus (also ohne Turbomodus) möglich. Das, wie gesagt durch 2 Stahlbetondecken. Offensichtlich hat da am Anfang die erhöhte Sonnenfleckenaktivität etwas "hineingepfuscht".
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • funzte auf anhieb

    wgt624 & wg311t pci karte, auf anhieb hat die uta adsl verbindung geklappt, das hat sogar mich als alten hasen überrascht!
    update auf die neueste engl. firmware 4.2.4 brachte bessere übetragungswerte, jedoch andauernd leitungsunterbrechungen - wieder downgrade auf 4.1.9. deutsch, alles läuft. - einzig, man sollte bloss nie vergessen mindesten 20sec. den resetknopf nach dem firmware up-/downgrade zu drücken, sonst spinnt das werkel völlig!
    um wenig kohle hat das ding einfach alles.
    etwa 8 meter im selben raum entfernt funzt alles highspeed, allerdings 2 stockwerke runter mit betondecken dazwischen derpackt er nicht! 1 stockwerk geht noch mit halbwegsiger performance!

    gutes preis/leistungsverhältnis, bin zufrieden!
    Napisz komentarz
  • bei mir total daneben

    ich hab mir den wgt624 mit wg311t-pci-card geholt und muss sagen, sinnlos.
    ich hab es geholt weil es laut computerbild der testsieger ist mit einer übertragung von 85m usw. leider musste ich feststellen das bei 4m freie luftlinie bereits nur noch ca 50% empfangsleistung vorhanden ist, ich habe alles mögliche versucht, mit und ohne verschlüsselung, fast kein unterschied. also ich hatte vor 14m zu überbrücken mit 4 ganz normale wände dazwischen (kein stahlbeton!!!). nach bereits 6m mit einer wand war mir kein empfang mehr möglich !!! deshalb hab ich die teile mal ganz schnell mit widerrufsrecht zurück geschickt.
    weil für 5m die noch gehn kann ich auch ein kabel nehemn :-) leider brauch ich aber 14m mit 4 wände :-( ps:ich hab keinerlei störquellen eingeschaltet gehabt, aber laut FAQ direkt von NETGEAR hatten sie schon Fälle wo nach 2m Luftlinie nur noch 1MBit ankam, dies ist auch auf deren Homepage zu lesen...
    Napisz komentarz
  • Nicht empfehlenswert

    Wollte Netgear nach dem unausgereifen WGR614(V1) nochmal ne chance geben.

    Leider hat er (fast) die gleichen Macken. Der Accespoint stürzt ohne gründe ab (normal LAN läuft).
    Habe vom FAR gebrauch gemacht und dieses unbrauchbare Gerät zurückgesendet.

    Werd mir jetzt einen ZyXEL Prestige kaufen. Die kosten mehr und man brauch zum Konfigurieren etwas technisches Verständnis, aber wenigstens laufen sie!
    Napisz komentarz
  • ergänzung

    tip wer die anderen standards nicht benötigt, abschalten
    bringt einen enormen performance-vorteil.
    nun habe ich nur mehr 108g laufen und komme unter
    den selben bedingungen auf über 72Mbps.
    nach dem ich mir zu der netgear 511 karte auch
    das update inst. habe funkt auch wpa.
    bis jetzt kam noch keiner durch ;-).
    im hintergrund läuft immer schön brav
    network stumbler als kontrolle. jedenfalls dürfte
    die firwall am ap funktionieren.
    Napisz komentarz
  • angenehm ueberrascht

    nach 30min war alles am laufen, nun sitze ich mit
    dem book auf der schoss ca. 10m v.
    router entfernt.
    altbau (100j) 1ne Kaminwand, 2Türen liegen
    dazwischen und in der kontrolle sehe ich 48Mbps.
    Was will man mehr, im hintergrund höre ich winamp
    radio ohne unterbrechungen, auch die videos aus
    dem netz kommen fluessig.
    ein riesen vorteil ist die moeglichkeit, der man.
    eingabe seiner mac adresse. erspart den anruf bei
    dem provider seines vertrauens, vorausgesetzt es
    ist bereits eine netzwerkkarte angemeldet.
    lg
    Napisz komentarz
  • 108 Mbps durch 2 Stahlbetondecken!

    Sensationell! Hab das Ding nun schon 1 Jahr zusammen mit WG511T. Bisher meist 48 oder 54, nun nach Installation neuester Firmware konstant 108 mbps zw. 1. Stock und Keller bei auto108-mode!
    • Johannes13 22.09.2004, 10:52

      Re: 108 Mbps durch 2 Stahlbetondecken!

      Hallo,

      Du meinst sicher die FW beim Router, oder ? Welche verwendest DU denn ? 4.1.9 deutsch oder die 4.1.11 von der netgear.com - Seite ?
      Und bei der WG511T-Karte - welche Software verwendest Du da ? 3.6.0 ?

      Wäre super, wenn Du mir kurz zurückschreiben könntest - am besten an jonny007@a1.net oder eben hier. Danke,
      Johannes
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • Dauernde Abstürze

    Das Router stürzt jeden Tag mehrmals ab und muss sich neu booten. Hat jemand auch das Problem und eine Abhilfe gefunden?
    • RedStar73 21.09.2004, 13:27

      Re: Dauernde Abstürze

      hatte auch das selbe Problem gehabt,mann sollte nach dem Firmware Update das Router reseten (25-30 sek lang den Knopf auf der Rückseite gedruckt halten), und man kann auch das Firmware 4.1.11(English) aus netgear.com installieren.
      http://kbserver.netgear.com/support_details.asp?dnldID=772
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • Schlechte Firmware

    Scheinbar scheint Netgear immer Produkte auf den Markt zu bringen mit unreifer Firmware. Ich verwende den WGT624v2 mit der aktuellen deutschen Firmware 4.1.9 und den dazu von Netgear empfohlenen W-LAN Karten WG311T. Trotzdem bekomme ich unter Windows XP Pro (SP2) eine nur "sehr niedrige" Signalstärke angezeigt. (Abstand Sender&Empfänger max. 6 Meter; getrennt durch eine <=1m dicken Betondecke). Folglich kann ich die Wertung des PC Magazins (08/2004) nicht verstehen, denn hier wurde der Router Testsieger u.a. auf Grund seiner Reichweite. Da dies mein erster W-Lan Router ist, habe ich kein Vergleichsprodukt. Nichtsdestotrotz empfehle ich dieses Produkt, da Netgear (irgendwann) immer eine gut funktionierende Firmware bisher nachreicht hat und auch der kostenlose Support top ist.
    • T-Mobile 02.09.2004, 22:10

      Sämtliche Kritik zurückgenommen

      Nachdem ich nun mehrfach mit der Firmware des WGT624v2 "rumgespielt" habe, habe ich einen Tip für AOL Kunden, die sich für den Router interessieren, unbedingt den MTU-Wert auf 1436 setzen (unter WAN-Konfiguration). !:-)
      Für Newbies, wie mich, hätte Netgear diese Information mal irgendwo abdrucken können, naja, hauptsache das Gerät funktioniert jetzt voll und ganz. - Und das tut es.
      B-)B-)
      P.S.: Ein Test des Routers von Chip Online http://www.chip.de/artikel/c_artikelunterseite_11359460.html
      Odpowiedz
    • T-Mobile 13.08.2004, 19:40

      Nachtrag

      Mit der Reichweitenbeurteilung war ich wohl etwas voreilig (sorry @Netgear), denn nachdem ich die zusätzliche Software der Netgear W-LAN Karte installiert hatte, bekam ich eine höhere Signalstärke (>=24Mbit/s, die ich dank dem Netgear-Tool auch benutzerfreundlich auslesen konnte; folglich ziehe ich auch meine Kritik am PC Magazin zurück, und bin jetzt auch zuversichtlich einen "Testsieger" gekauft zu haben). Dennoch bleibt meine Kritik an der Firmware bestehen, die ich dieses Mal auch erläutern möchte ;-): Mein Problem besteht darin, dass ich als ISP AOL habe, und aus irgendeinem Grund ich nur mit der AOL Software surfen kann, selbst der Internet Explorer, auf dem die AOL Software aufsetzt funktioniert nicht, und schon gar nicht mein Standard Browser, Firefox. Ein weiteres Problem besteht darin, dass ich auch keine Emails mit Thunderbird o.ä. abrufen kann. Wie bereits gesagt, das einzige Programm mit dem ich auf das Internet zugreifen kann, ist die für mich überladene AOL Software (und der Multimessenger Gaim, mit dem ich sogar bis auf MSN zu allen Protokollen verbunden werden kann).
      Das gleiche Problem hatte ich beim Netgear RP614v2 mit den ersten Firmware Versionen auch, bei den neueren Firmware Versionen funktioniert jedoch alles einwandfrei (danke Netgear).
      Ich hoffe, dass auch dieser Router bald eine "vernünftige" Firmware spendiert bekommt, und man nicht wieder ewig lange (1 Jahr) warten muss, wie beim RP614v2.
      MfG
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
  • funkioniert ganz gut!

    wan funktioniert einwandfrei. wlan hab ich noch nciht getestet.
    • yourBuddy 14.07.2004, 11:31

      Re: funkioniert ganz gut!

      Habe das WGT 624 seit einem halben Jahr und hatte bei der Installation die unten genannten Probleme mit der Firmware und dem Alcatel ADSL-Router.
      Konnte leider auch nach Inanspruchname des Supports und mit neuer Firmware viele meiner wichtigsten Internetseiten (Bank, Reisen...) nicht aufrufen.
      Aber:
      Mit der aktuellsten Beta-Version der Firmware
      BETA WGT624 Firmware [deutsch] Version 4.1.7 RC1.0.1
      von der Seite
      http://www.netgear-info.de/cgi-bin/netgear_download/download.pl?func=Detail;id=10333
      scheint alles tadellos zu laufen!!!!!!
      Vielleicht hilft es einem armen Teufel, der so wie ich fast nie beim Support durchgekommen ist?
      Ansonsten bin ich mit Netgear ganz zufrieden, auch die Reichweite in meinem Haus samt Garten passt.
      Liebe Grüße aus Tirol
      yourBuddy;-)
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG