Polska (aktywne) UE Cenowarka (Polska) » Komputery » Chłodzenie powietrzem » Pasta termoprzewodząca » Arctic Silver Arctic Alumina Thermal Adhesive, 5g

Arctic Silver Arctic Alumina Thermal Adhesive, 5g

Oceny produktu Arctic Silver Arctic Alumina Thermal Adhesive, 5g

Opinie (8)

4.25 z 5 gwiazdek

Recenzje (5)

Rekomendacje (3)

100%
poleca ten produkt.
  • Top Ist gut mischbar so nach Augenmaß denn 1 zu 1 …

    Top
    Ist gut mischbar so nach Augenmaß denn 1 zu 1 Verhältnis.
    Läst sich direkt auf dem RAM mit zwei kleinen Kleksen anmischen.
    Härtet in ca. 5 Minuten aus.

    Viel besser als mit Klebestreifen.

    Nur nicht bekannt ob es ein Lösungsmittel gibt, scheind auf Kunstharzbasis zu sein.
  • Einfache InstallationWärmeleitpaste war schon …

    Einfache InstallationWärmeleitpaste war schon aufgestrichen. Sehr leise. Der 1. Ram-Slot kann nicht belegt werden.
  • Der WLK hält bombenfest.....mußte leider feststellen, …

    Der WLK hält bombenfest.....mußte leider feststellen, dass
    meine SpaWas der XFX 7970 noch die Metallausführung haben und sehr flach sind.
    Habe mit dem aufbringen des WLK und aufsetzen der Kühler tolle Kurzschlüsse
    erzeugt. Weiß nun nicht, ob es der Kleber oder die SpaWa Köpfe selbst sind, die das verursacht haben. Konnte mit sehr viel Mühe die geklebten Kühler entfernen
    und mußte Wärmeleitpads nehmen. Vermute, dass die Bauteile zwischen den SpaWas die Ursache sind.
  • Hallo, ich habe den Kleber dafür benutzt, Kühlkörper …

    Hallo,

    ich habe den Kleber dafür benutzt, Kühlkörper auf Spannungswandler und RAM auf einer HD5870 zu befestigen.

    Dem Produkt liegt keine Kurzanleitung o.. bei! Es wird auf die Website von Artic Silver verwiesen. Für Leute die der englischen Sprache nicht mächtig sind stellt das schonmal ein Problem dar. Für mich nicht ;Das hinterlegte Dokument beantwortet dann fast alle Fragen. Auf eine genaue Zeitangabe zur Verarbeitung des Klebers und dessen Aushärtungszeit wird allerdings verzichtet.

    Praxistest Die Bauteile sollten gründlich gereinigt werden. Produkte auf Alkoholbasis bieten sich da an. Es wird außerdem empfohlen die Oberflächen mit einem Radiergummi zu reinigen.
    Es reicht, wenn man die beiden Flüssigkeiten per Augenmaß 11 dosiert. Man sollte alles Andere bereits bereitgelegt haben, damit man zügig arbeiten kann, bevor der Kleber erhärtet bzw. sich nicht mehr verstreichen lässt.

    Ein wichtiger Tipp Ihr solltet die Bauteile mindestens 30min. mit Druck fixieren. Schraubzwingen bieten sich da an. Nur nicht zuviel Druck anwenden, sonst bricht ggf. das PCB. Dazu muss man allerdings schon ungeschickt sein.

    Ich habe nach 3Stunden Aushärtzeit die Grafikkarte in Betrieb genommen und der Kleber hält einwandfrei. Die empfohlene Aushärtzeit aus anderen Reviews liegt eher bei 24Stunden! Wichtig bleibt m.M.n. die gute Säuberung der Bauteile und der Anpressdruck.
  • Prima Produkt

    Lässt sich leicht mischen und auftragen.
    Kühler hält dann bombenfest.
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG