Przejdź do zawartości
Polska (aktywne) UE Cenowarka.pl » Komputery » Obudowy » Obudowy komputerowe » Fractal Design Core 1100 (FD-CA-CORE-1100-BL)

Oceny produktu Fractal Design Core 1100 (FD-CA-CORE-1100-BL)

« Wróć do produktu

opinii (26)

4.4 z 5 gwiazdek
Oceń produkt
  • 4.0 przez Mindfactory

    Habe in diesem Case und im Fractal Design Focus G Mini …

    Habe in diesem Case und im Fractal Design Focus G Mini gebaut. Das Focus G Mini kostet zwischen 5-10 mehr, hat dafür volles Front Mesh Panel, großes Top Mesh, einen LED Lüfter mehr - insgesamt mehr und bessere Luftführung. Wer nur einen schlichten Office PC mit integrierter Grafik baut, für den ist der Core 1100 vollkommen ausreichend und mMn. auch passender, da das Design schlicht ist. Kabelmanagement ist bei beiden mäßig, beim Core 1100 leider noch weniger Platz hinter dem Mainboard. Habe dann überschüssige Kabel im Laufwerkschacht platziert wer benutzt den heutzutage noch?. Allgemein bin ich zufrieden und konnte gut damit arbeiten.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Ein dehr gutes, preisgünstiges Gehäuse. Der …

    Ein dehr gutes, preisgünstiges Gehäuse. Der Einbau von etwas breiteren mATX Mainboards ist leider durch den 5,25 Schlitten sehr schwierig. Gut verarbeitet und entgratet. Würde ich definitiv wieder kaufen wenn ich einen schlichten mini Tower benötige.
  • 5.0 przez Mindfactory

    schönes und schlichtes Gehäuse, ist recht stabil

    schönes und schlichtes Gehäuse, ist recht stabil
  • 3.0 przez Mindfactory

    Ich habe mir das Gehäuse nach Empfehlung für einen Budget -…

    Ich habe mir das Gehäuse nach Empfehlung für einen Budget - Pc gekauft.
    Es tut was es soll und ist ausreichend für den angedachtenb Zweck.
    Die Lackierqualität ist absolut in Ordnung, jedoch sind die Schraubengewinde meines Gehäuses sehr schwergängig. Insbesondere die Distanzstücke der Mainboardhalterung liesen sich nur mit einer Zange festdrehen. Auch hatte ich mich dabei an einer scharfen Gehäusekante geschnitten, obwohl ich zunächst bei der Verarbeitungsqualität von Fractal Design solche Probleme nicht erwartet habe. Insoweit ein etwas durchwachsenes Bild aus meiner Sicht.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Tolles Gehäuse für einen Office Rechner genau richtig. Ich …

    Tolles Gehäuse für einen Office Rechner genau richtig.
    Ich habe dieses Gehäuse für einen Office PC mit folgenden Komponenten gekauft
    AMD Athlon 3000G
    Noctua NH-L9a
    MSI B450M PRO-M2 MAX
    16 GiB G.Skill Ram
    500GB M.2 NVME
    Corsair VS 350 Netzteil total überdimensioniert

    Der PC ist nicht wahrzunehmen, Einbau war auch aufgrund der wenigen Komponenten ein Kinderspiel. Normale Festplatten müssten seitlich angeschraubt werden, was auch schon der einzige Punkt den es zu bemängeln gibt ist. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Materialanmutung ist sehr wertig. Als neutralen Wertungspunkt sei noch erwähnt, dass man nur 1 USB 3.0 und 1 USB 2.0 Port im Front IO hat.
  • 2.0 przez Mindfactory

    Ein formschöner Mini-Tower leider ohne Reset-Taste und …

    Ein formschöner Mini-Tower leider ohne Reset-Taste und ohne Speaker bzw. Beeper.
    Formschön und funktional mit leisem Lüfter, aber die Verarbeitung meines Exemplares ist nicht gut.

    Beim Systemaufbau hat sich folgendes gezeigt
    1. Eine Nase bei einem Seitenteil ist verbogen.
    2. Die Montage des Netzteils war schwierig, weil eine der vier Aussparungen für die Schrauben nicht zu den Bohrungen im Netzteil gepasst hat.
    3. Das Blech für die Montage des Mainboards ist sehr dünn und beim Einschrauben eines Abstandhalters hat das Gewinde nachgegeben und der Abstandshalter dreht durch.
    4. Die Schrauben für die Mainboard-Montage sind nur schwer in die Abstandshalter einzuschrauben.

    Wegen der Einbauprobleme gibt es nur zwei Sterne, ohne hätte es vier gegeben.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Für das Geld erhält man ein absolut wertiges Gehäuse. …

    Für das Geld erhält man ein absolut wertiges Gehäuse. Schön wäre noch Kabelmanagement gewesen. Ich werde das Core 1100 nun bei allen mATX-Bürorechnern verbauen. Vergleicht man die Mitbewerber ist die Materialanmutung, Zubehör und Verarbeitung erstklassig. Der Zusammenbau des Systems klappte hervorragend. Fractal Design macht tolle Gehäuse!
  • 5.0 przez Mindfactory

    Super Gehäuse für einen einfachen Office-Rechner. …

    Super Gehäuse für einen einfachen Office-Rechner.
    Netzteil befindet sich oben. Die Qualität ist wirklich gut für den Preis. Alles drin alles dran. USB 3.0 im Frontpanel. Ein sehr leiser Lüfter 120mm vorn vorinstalliert. Hinten Platz für einen 92mm Lüfter! Die überflüssigen Kabel vom Netzteil die nicht verwendet werden kann man einfach dort verstecken wo sonst die Laufwerke eingeschoben werden.
    Gehäuse ist von den Wandungen sehr stabil.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Kleines, schlichtes Case. Einbau der Komponenten war …

    Kleines, schlichtes Case. Einbau der Komponenten war problemlos. Für Office-PC vollkommen ausreichend.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kompaktes Gehäuse…

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kompaktes Gehäuse und für den verlangten Kaufpreis angemessen bezüglich der Stabilität. Würde das Gehäuse jederzeit wieder kaufen.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Funktioniert soweit einwandfrei, Installation von …

    Funktioniert soweit einwandfrei, Installation von Komponenten macht auch keine Probleme.
    Wenn man sich an die Anleitung hält, ist der Einbau von Computer-Komponenten recht einfach, wenn man will kann man die Bohrungen in der Festplatten-Montageplatte zum Kabelmanagement entwenden, denn dahinter ist relativ viel Platz, in dem man die überschüssigen Kabel vom Netzteil und auch zu lange Kabel unterbringen kann.
  • 4.0 przez Mediamarkt.de

    Sehr gutes Gehäuse für den Preis

    Schlichtes Design. Für den Preis ist das Gehäuse ordentlich verarbeitet aus. Sieht schlicht und nicht überladen aus. Außen und innen komplett schwarz.
    Der Power-Button sitzt etwas locker.
    Im Inneren ist mehr als genug Platz.Für einen Office-PC mehr als genug. Bei mir ist eine 2,5 Slot Grafikkarte verbaut. Trotzdem ist noch genug Platz für mehrer Festplatten. Lüfter arbeitet leise und reibungslos.
    Für Benutzer die einen Silent PC bauen möchten der kein Office PC ist könnte es zu Vibrationen kommen. Die werden sich aber wahrscheinlich ohnehin nach einem anderen Gehäuse umsehen. Für den Office Betrieb ist dieses Gehäuse perfekt.
    Durch die sehr dünnen Metallplatten ist die Schalldämmung entsprechend eingeschränkt; trotzdem noch absolut akzeptabel für den Preis.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Einsatz Office-PC Design Kompakt und schlicht im Design. …

    Einsatz Office-PC
    Design
    Kompakt und schlicht im Design. Sieht doch recht edel aus.
    Bedienung und Haltbarkeit
    Der Power-Button hat einen recht lockeren Sitz und lässt sich sehr leicht eindrücken. Das Gehäuse lässt sich einfach öffnen und hat sehr viel Platz im Inneren. Für einen Office-PC mehr als genug. Für den Fall, dass doch es doch zu einem Upgrade des Rechners kommt, wäre immer noch genug Raum für größere Grafikkarten und mehr Festplatten. Der Lüfter ist nicht störend und kann falls es ein Office PC ist auch ausgesteckt werden. Das Material ist besonders im Hinteren Bereich recht dünn. Für Benutzer die einen Silent PC bauen möchten der kein Office PC ist könnte es zu Vibrationen kommen. Die werden sich aber wahrscheinlich ohnehin nach einem anderen Gehäuse umsehen. Für den Office Betrieb ist dieses Gehäuse perfekt.

    Fazit Ein super leichtes, schlichtes und dennoch edles Gehäuse, welches mit reichlich Platz punkten kann. Bei dem Preis ist das etwas dünne Material völlig i.O.
  • 3.0 przez Mindfactory

    Eigentlich ein schönes Gehäuse, wenn man es eher …

    Eigentlich ein schönes Gehäuse, wenn man es eher schlicht bis minimalistisch mag. Leider gestaltet sich der Einbau von mATX Mainboards sehr schwierig, da die 5,25 Einschübe fest mit dem Gehäuse vernietet sind. Je nach Art und Umfang der rückseitigen Anschlüsse muss das PCB leicht gebogen werden undoder kratzt an besagten Einschüben entlang. Bei meinem MSI MB wäre es fast an den Antennenanschlüssen für WIFIBluetooth gescheitert. Definitiv nichts für schwache Nerven!
    Die ungewöhnliche Festplatten-Aufhängung sorgt zwar für gute Kühlung, führt zumindest bei 3,5 HDDs jedoch zu echter Platznot. Bei langen Grafikkarten wird es da eng.
    Die Farbe von Metall- und Plastikteilen ist leicht unterschiedlich.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Besitze dieses Gehäuse schon seit fast drei Wochen und …

    Besitze dieses Gehäuse schon seit fast drei Wochen und möchte hier meine persönlichen Erfahrungen mit diesem Produkt teilen.

    Optik Für den Preis macht das Gehäuse einiges her. Sieht schlicht und nicht überladen aus. Es ist sowohl innen als auch außen in schwarz gehalten, was mir persönlich sehr gefällt.

    Lieferumfang Gehäuse, alle notwenigen Schrauben für Mainboard, Netzteil, Laufwerke, etc.. Wurde unbeschädigt geliefert, insgesamt alles in Ordnung.

    Verarbeitung Die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend in Ordnung. Das Metall ist dünn, fällt aber nicht besonders auf. Lediglich die Spaltmaßen an einigen Stellen sind nicht perfekt, lässt sich jedoch mit etwas Handarbeit nachbessern. An der Frontpanele ist zu beachten, dass das Plastik an der Stelle sich doch sehr biegt, wenn man mit etwas Kraft gegendrückt.

    Die mitgelieferten Schrauben passen perfekt und auf einem Zettel steht auch welche Schraube wofür gedacht ist.

    Konzept Die Idee mit der vertikal liegenden Laufwerkanbringung ist gut durchdacht und bietet Stauraum für Kabel, die sich dann hinter den Festplatten befinden. Tipp Schließt die Kabel für SATA und Strom vor dem Einbau an, somit spart ihr euch später etwas Fummelarbeit, da es im fertigen Zustand doch etwas eng hinter den Festplatten wird.

    Fazit Günstiges, schlicht gehaltenes Gehäuse. Qualitativ völlig in Ordnung hinsichtlich des Preises. Für einen Office- oder kleinen Gaming-PC mehr als ausreichend. Klare Kaufempfehlung.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Great value for the price!

    Great value for the price!
  • 5.0 przez Mindfactory

    sehr einfaches Gehäuse, für den Preis allerdings sehr …

    sehr einfaches Gehäuse, für den Preis allerdings sehr gut verarbeitet und sieht gar nicht mal schlecht aus
  • 5.0 przez Mindfactory

    Hallo an alle, Ich bin in einem Autohaus mit 8 Filialen …

    Hallo an alle,

    Ich bin in einem Autohaus mit 8 Filialen verantwortlich für die Computertechnik. Meine Aufgaben sind es die Neuanschaffung und die Instandhaltung der PCs und Serverumgebung in unseren Häusern. Dabei ist mir Mindfactory ein sehr hilfreicher Begleiter und ich bin mit diesem Service, Preise und Lieferung vollstens zu frieden.

    Kaufgrund Das Gehäuse ist Perfekt für einen Office PC und man hat genug Platz für seine Komponenten Netzteil, Board, 2x 5.25 Zoll Schächte, 2x 2,53,5 Zoll Fesplatten. Es bieten einen Gehäuselüfter für Frischlust, der allerding etwas lauter ist bei Volllast Drehzal im Bios einfach etwas runter regeln. Im Arbeitsbereich Autohaus ist der Lüfter aber so gut wie nie zu hören, da die PCS unter den Arbeitstischen verbaut sind.

    Verpackung und Lieferumfang Mindfactory verpackt seine Ware immer mit ausreichend Luftpolster, so das ich noch nie defekte Ware hatte. Im Lieferumfang war das Gehäuse, ein Gehäuselüfter und genügend Kleinmaterial wie Schrauben und Vibrationsdämpfer für Festplatten.

    Fazit Für einen günstigen Office PC kann ich dieses Gehäuse wärmstens empfehlen. Es bieten ausreichend Platz, ist Stabil gebaut und sauber verarbeitet.


    Systemkomponeten
    Fractal Design Core 1100 Mini Tower
    LG Electronics GH24NSD1 DVD-Writer SATA
    ASRock FM2A68M-HD+ AMD A68H So.FM2+
    4GB HyperX Savage rot DDR3-2133 DIMM CL11
    120GB WD Green 2.5 6.4cm SATA 6Gbs
    120GB Kingston SSDNow V300 2.5 6.4cm
    120GB Kingston SSDNow UV400 2.5 6.4cm
    300 Watt LC-Power LC420-12 Non-Modular
    420 Watt LC-Power LC420H-12 Office
  • 4.0 przez Mindfactory

    Ich habe über midnight-shopping bestellt und 3,99 extra …

    Ich habe über midnight-shopping bestellt und 3,99 extra für DHL bezahlt so wurde mir das Paket sehr schnell am Wunschort geliefert.
    Das Gehäuse wurde im original stabilen Karton separat zur anderen Lieferung geschickt.
    Alles sicher verpackt. Nach dem einfachen auspacken habe ich mir das Gehäuse erst mal ausgiebig angeschaut. Es macht einen wertigen Eindruck. Was mir gleich auffällt Es gibt keinen Festplattenkäfig wie man ihn gewohnt ist und keinen Resetknopf. Festplatten werden quasi Hochkant am Blech geschraubt. Gefällt mir persönlich nicht, deshalb gebe ich auch nur insgesamt 4 Sterne.
    Mitgeliefert werden ausreichen Schrauben und kleine Kabelbinder. Beim zusammenbauen wurde es bauartbedingt etwas fummelig. Dabei konnte ich keine scharfen Kanten feststellen wie ich es von billigeren Modellen kenne, so sind meine Finger wenigstens heile geblieben. Die Festplatte habe ich dann mit einen Adapter-Einschub in den zweiten 5,25 Schacht eingebaut. Das Reduzierstück ist aber nicht im Lieferumfang und muss extra bestellt werden. Ich habe immer Kleinteile vorrätig von anderen Projekten so das ich darauf zugreifen konnte. Der vorhandene Lüfter ist vorne montiert und macht leise seine Arbeit, Staubfilter gibt es aber nicht.
    Alles in allem gebe ich eine Kaufempfehlung mit kleinen Einschränkungen.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Nettes kleines Gehäuse. Von den Maßen her …

    Nettes kleines Gehäuse.
    Von den Maßen her überschaubar, aber trotzdem sehr funktional und ich hab alles problemlos unterbringen können. Leider keine wirkliche Funktionen fürs Kabel-Management, bei der Größe und dem Preis ist das zu verkraften. Gerne wieder
  • 4.0 przez Mindfactory

    Das FRACTAL CORE 1100 MINI TOWER OHNE NETZTEIL SCHWARZ …

    Das FRACTAL CORE 1100 MINI TOWER OHNE NETZTEIL SCHWARZ Case habe ich mir zugelegt für einen Office Computer. Das Gehäuse sieht von außen sehr chic und schlicht aus, also ideal für ein Büro. Das Gehäuse war sehr günstig was sich aber leider auch ein wenig in der Verarbeitung vemerkbar machte. Schon beim öffnen des Gehäuses gab es Probleme. Nach dem alle drei Schrauben gelöst wurden musste viel Gewalt angewendet werden um die Seitenklappe entfernen zu können.
    Ein weiteres sehr großes Manko ist, dass die Festplatten nicht wie in den meisten Gehäuse so eingeschoben werden können. Die Festplatten mussten seitlich parallel zur Seitenklappe montiert werden. Das ist nicht ein großes Problem da der Airflow hierdurch verbessert wird. Das große Problem an der Sache ist, dass dann die StromSATA Kabel der Festplatte sehr ungünstig liegen. Wenn nur Eck-Stecker mitgeliefert werden muss man wohl oder über die Kabel sehr stark knicken.
    Der Gehäuselüfter vorne läuft einwandfrei und sehr ruhig.

    Fazit
    Wenn man mit den richtigen Kabeln ausgerüstet ist ist das Gehäuse ideal für die, die nach etwas günstigem und einfachen Suchen.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Dieses Gehäuse sieht schick aus, ist klein und kompakt. …

    Dieses Gehäuse sieht schick aus, ist klein und kompakt. Es bietet ausreichend Platz für Büro-PCs oder auch für einen kleinen Gaming-Rechner wie bei mir. Kabelmanagment gibt es keines, was bei dem Preis aber auch kein negatives Kriterium sein darf.

    Das Gehäuse ist nicht scharfkantik wichtig, kippelt nicht und ist erstaunlich stabil. Ich nutze dieses Gehäuse nun seit 3 Monaten und bin vollends zufrieden.

    Ein kleines Manko ist jedoch, dass die S-ATA-Kabel etwas sehr gebogen werden können. Das lässt sich mit angewinkelten S-ATA-Steckern umgehen.
  • 4.0 przez Mindfactory

    PRO - kompakt - sieht chic & wertig aus - weiße LEDs - …

    PRO
    - kompakt
    - sieht chic & wertig aus
    - weiße LEDs
    - super Airflow durch seitliches Anbringen der FestplattenSSDs
    - recht leiser Gehäuselüfter 120mm

    CONTRA
    - Aussparungen fürs Netzteil unpräzise musste mit Gewalt eingebaut werden
    - FestplattenSSDs SATA Kabel stehen werden stark geknickt oder laufen quer durchs Gehäuse

    FAZIT
    Ein brauchbares Gehäuse mit kleinen Mängeln, die aber nicht gravierend sind. Würd ich für 35 wieder kaufen oder das nächste Mal zu der nächstgrößeren Version greifen, falls ich mehr Platz brauche; hier hat man keinen Milimeter Spielraum.
  • 5.0 przez Mindfactory

    Für den Preis unschlagbar und sieht sogar noch gut aus. …

    Für den Preis unschlagbar und sieht sogar noch gut aus. Der verbaute Frontlüfter ist sehr leise. Das Kippeln kann evtl. von der Schraube an der Unterseite kommen, wenn es nicht auf alles 4 Füßen steht. Ansonsten kippelt bei meinem Exemplar nichts. Kabelmanagement ist nicht in dem Sinne möglich. Aber wenn man alles unter das DVD Laufwerk stopft, gehts ganz gut. Man muss da auch keine Kabel quälen. Wie gesagt, Preis und Optik sind Trumpf, mein neues Standardgehäuse.
  • 3.0 przez Mindfactory

    Dieses Gehäuse ist ausreichend gut verarbeitet, Sieht …

    Dieses Gehäuse ist ausreichend gut verarbeitet,
    Sieht wirklich schön aus, und ist sehr klein.
    Was aber sehr stört es Kippelt, und die Kabel lassen sich nur mit sehr viel gebiege,
    an die Festplatten anschließen.
    da der HDD Halter sehr nahe am seiten blech und an der Gehäusefront ist.

    In anbetracht des Preises bin ich zufrieden, aber das mit dem Gekippel müsste wirklich nicht sein.
  • 4.3 Sexsi

    Vergleich Fractal Design Core 1000 USB 3.0 versus 1100

    Vor drei Wochen hatte ich mir ein Fractal Design Core 1000 USB 3.0 für 31 Euro bei Mindfactory gekauft. Ich hatte bereits mehrere 3000er im ähnlichen Design montiert, jetzt wollte ich mal wissen, wie der billige kleine Bruder so ist. Dann haben mir die seitlichen Front-Anschlüsse des 1000ers doch nicht so gefallen, weshalb ich mir gleich noch ein Fractal Design Core 1100 gekauft habe. Das 1000er ist schon länger am Markt, das 1100er ist gerade erschienen und kaum verfügbar. Ich habe eins bei Amazon für teure 56 Euro ergattert.

    Geizhals macht leider den Fehler und verlinkt beim 1100er auf einen Testbericht mit 1500/2500/3500. Achtung: Das 1100er entspricht nicht mal ansatzweise dem 1500er! Gerade im Inneren sind die Unterschiede eklatant. Vergleichen kann man 1000er (Netzteil oben, Lochfront, Frontanschlüsse rechts) und 1100er (Netzteil oben, glatte Front, Frontanschlüsse oben vorn) sowie teilweise 1300er (Netzteil unten, glatte Front, Frontanschlüsse oben drauf).

    Das 1000er hat eine Lochfront aus Metall wie beim 3000er, das 1100er hat eine glatte Front aus Kunststoff, wirkt damit aber trotzdem edler.

    Das 1000er hat die Frontanschlüsse vorn an der rechten Seite. Einen gesteckten USB-Stick kann man da schon mal "wegtreten" oder abbrechen, diese Position ist doch recht untypisch. Die Power-LED ist blau und extrem hell. Da leuchtet im Dunkeln das ganze Zimmer blau, mich nervt sowas. Die HD-LED ist dagegen rot und für meinen Geschmack auch noch zu hell. Das 1100er Gehäuse ist da viel besser. Die Power LED besteht aus einem weiß leuchtenden Ring um den Power-Schalter, das ist sehr dezent gestaltet und nicht nervig. Die HDD-LED sitzt klein darunter und ist ebenfalls sehr dezent.

    Es gibt zwei externe 5,25"-Schächte, aber mit einem kleinen Unterschied. Beim 1000er wird eine zusätzliche 3,5"-/5,25"-Frontblende im Lochblechdesign mitgeliefert und im Inneren ist auch ein entfernbares Montageblech (ähnlich einem internen 3,5"-/5,25"-Einbaurahmen) für ein externes 3,5"-Gerät vorhanden. Beim 1100er dagegen wird gibt es nur die zwei 5,25"-Frontblenden aus Kunststoff, sonst nichts.

    Beide Gehäuse sind sich sonst sehr ähnlich. Sie sind nicht aus dem High-End-Bereich, stellen meiner Meinung nach aber einen optimalen Kompromiss zwischen Qualität und Preis dar. Bei ganz billigen Gehäusen hält man dünnes Dosenblech in der Hand, das man bei "grobem Anfassen" auch mal schnell verbiegt, teure Gehäuse sind im Vergleich dazu sehr schwer. Diese beiden liegen genau dazwischen, sie sind leicht, aber trotzdem stabil. Die PCI-Slots an der Rückseite sind versenkt, stehen also nicht nach hinten raus. Beide Gehäuse haben einen eingebauten 120-mm-Frontlüfter mit 3poligen Mainboard-Anschluss, den man nicht hört. Beide Gehäuse haben je einen Frontanschluss USB 3.0 und einen USB 2.0. Ich würde es gut finden, wenn von jedem zwei vorhanden wären.

    Die Festplattenmontage war mir neu, das kannte ich so noch nicht. Man baut den Festplattenträger, das ist das längliche Blech von oben nach unten mit den acht entfernbaren Lochgummis (Bild 18/21 bzw. 2/6), aus, dazu muss man nur drei Rändelschrauben lösen. Auf dem Blech werden dann die Festplatten/SSDs montiert. Die schwarzen Gummis in den Bildern diesen zur akustischen Entkopplung von 3,5"-Festplatten, 2,5"-Laufwerke werden direkt festgeschraubt. Strom- und SATA-Anschlüsse der Laufwerke zeigen dann je nach Montagerichtung nach vorn oder nach hinten. Auf den Festplattenträger passen 3x 2,5" oder 2x 3,5" oder 1x 3,5" + 1x 2,5". Wer 2x2,5"-/1x-3,5"-Einbaurahmen, ich kann den sehr preiswerten Digitus DA-70431 aus Metall sehr empfehlen, verwendet, kann auch vier 2,5"-Platten daran montieren.

    Mein Fazit: Ich würde nur noch das 1100er Gehäuse kaufen. Es sieht besser aus, die LEDs sind dezenter und vor allem hat es die Frontanschlüsse an der Front. Bleibt nur abzuwarten, dass der Preis noch etwas fällt, dann wäre das 1100er wirklich ein Schnäppchen.
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG