Fujitsu V26808-B5013-F1343

Oceny produktu Fujitsu V26808-B5013-F1343

Opinie (13)

3.83 z 5 gwiazdek

Recenzje (3)

Rekomendacje (13)

69%
poleca ten produkt.
  • Sehr gut.....

    und schnell.
    Nur der Original Kühler ist ganz schön laut und kompliziert einzubauen durch diese clips, schrauben wäre leichter, ansonsten sehr gut.

    Hatte bisher (ca. 2 Wochen) keine Probleme mit dem System....
    Napisz komentarz
  • supa !!

    ich hab mir diesen Prozessor mit einem
    P5GDC-V gekaufft und kann nur sagen -> eifach genial
    laufft ohne probs auf 3,7GHz und es wäre noch viel
    mehr möglich und das mit dem BOXED kühler der eifach
    genial ist, -> sauleise und super kühlleistung,
    de temps steigen nie über 60Grad
    Napisz komentarz
  • Kundenverarschung ab Werk

    Wieso kostet eigentlich derselbe Prozessor ohne Kühler um 20 Prozent mehr als mit Kühler ?
    Will uns da Intel oder die Distributoren verarschen ?
    Kein Wunder, daß die Gewinne und die Aktienkurse von Intel heute drastisch eingebrochen sind.
    Mit Kundenverarschung läßt sich kein Leiberl reißen.
    Und das hat mehrere Ursachen.
    Erstens war die Northwood Ausführung im meistgekauften Bereich von 2,8GHz deutlich schneller.
    Zweitens besser übertaktbar.
    Drittens gab es massive Probleme mit dem neuen Chipsatz.
    Viertens stieg die maximale Verlustleistung an auf
    115 Watt, ein Eierkocher.
    Jetzt überlegt sich Intel massiv, wie er das mit 60nm Strukturen und Totlegung von Transistoren einigermaßen in den Griff bekommen kann.
    Fünftens gibt es Probleme mit der eigenwilligen Sockelkonstruktion, sozusagen eine Problemverlagerung in Richtung Motherboardhersteller, frei nach der Methode kauft bei uns die Motherboards, weil wir sind die einzigen, die den Sockel richtig montieren können.
    und sechtens hat man sich mit der Totalumstellung der Peripherie übernommen.
    Zu viel auf einmal des Guten.
    Die Motherboardhersteller rotieren im Kreis.
    Man baut einfach beides ein AGP8 und PCIexpress16 und PCI und PCIexpress gleichzeitig und dann noch DDR-Ram und DDR-Ram2 gleichzeitig
    Ja den Gipfel der Idiotie liefert ASROCK mit Socket 775 und Socket 478 gleichzeitig und PCIexpress und einem an den PCI-bus angebundenen AGP8 gleichzeitig.
    So ein Unsinn gehört eigentlich bestraft und die Kunden gehören informiert, was da an Nonsens auf sie zukommt un daß man eigentlich mit der Anschaffung eines neuen PCs mindestens 1 Jahr warten sollte, um nicht der Depperte zu sein.
    • Grinloc

      Re: Kundenverarschung ab Werk

      [Quote]"Viertens stieg die maximale Verlustleistung an auf
      115 Watt, ein Eierkocher."[/Quote]

      Stimmt nicht ganz, ist noch a bisl mehr :-)
      Sind bis zu 130W, schlichtweg ein Wahnsinn.

      Intel hat ja zugegeben, dass der P4 eine Fehlkonstruktion war...
      Der Pentium-M ist zwar ein sehr gutes Stück Prozessor, aber das macht
      die schwerwiegenden Schwachstellen des P4 längst nicht wett.
      Schade, der Northwood war nicht so übel.
      Odpowiedz
    • tomkit66

      Re: Kundenverarschung ab Werk

      also lieber pcmanager,

      nachdem du ja ein und denselben text auf fast alle pentium4 produkte draufgelegt hast (man könnte fast meinen du wärst von der firma intel entlassen worden....) sag uns doch mal was du nun kaufst oder gekauft hast, um nicht ein jahr warten zu müssen oder der "depperte" zu sein.

      gruss
      tom
      Odpowiedz
    Napisz komentarz
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG